Was bedeutet digitale Transformation für Unternehmen eigentlich?

Was bedeutet digitale Transformation für Unternehmen eigentlich?

 

Die digitale Transformation hat zwei Dimensionen. Eine stellt die Digitalisierung von Geschäftsprozessen dar - sozusagen das tägliche Geschäft der IT-Branche. Dabei geht es vor allem um höhere Effizienz, Margen und Produktivität, sowie die Senkung von Kosten und eine Verbesserung der Leistungsfähigkeit. Die Digitalisierung von Geschäftsprozessen führt in der Regel zu so genannten »inkrementellen Innovationen«. Dies ist traditionell eine Stärke der Wirtschaft in Mitteleuropa.

Digitalisierung von Geschäftsprozessen

Die andere Dimension ist die Digitalisierung von Geschäftsmodellen. Dabei geht es um die Anpassung bestehender und um die Entwicklung ganz neuer Produkte und Dienste. Häufig führt dies zu disruptiven Innovationen. Dies wiederum ist nicht unbedingt eine Stärke der heimischen Industrie. Im Gegenteil: Gerade die in Mitteleuropa einzigartig starke, über mehr als hundert Jahre gewachsene, ökonomische Basis kann die Entwicklung radikal neuer Produkte und Dienste erschweren. Disruptive Innovationen erfordern die Bereitschaft, sich selbst zu kannibalisieren, bevor andere es tun. Meist sind es nicht die etablierten Unternehmen, die disruptive Innovationen hervorbringen. So waren es zum Beispiel auch nicht die Kutschenbauer, welche  die ersten Autos entwickelten. Es war ein Freak aus Baden in Deutschland. Der Disruptor kommt somit oft von außen.Die andere Dimension ist die Digitalisierung von Geschäftsmodellen. Dabei geht es um die Anpassung bestehender und um die Entwicklung ganz neuer Produkte und Dienste. Häufig führt dies zu disruptiven Innovationen. Dies wiederum ist nicht unbedingt eine Stärke der heimischen Industrie. Im Gegenteil: Gerade die in Mitteleuropa einzigartig starke, über mehr als hundert Jahre gewachsene, ökonomische Basis kann die Entwicklung radikal neuer Produkte und Dienste erschweren. Disruptive Innovationen erfordern die Bereitschaft, sich selbst zu kannibalisieren, bevor andere es tun. Meist sind es nicht die etablierten Unternehmen, die disruptive Innovationen hervorbringen. So waren es zum Beispiel auch nicht die Kutschenbauer, welche  die ersten Autos entwickelten. Es war ein "Freak" aus Baden in Deutschland. Der Disruptor kommt somit oft von außen.

 digitalisierung leistungserfassung3

Die digitale Transformation ist also kein Prozess mit klarem Endpunkt. Vielmehr ist das Ziel, Ihr Unternehmen so schlagkräftig und flexibel aufzustellen, dass es auf neue Technologien und eine sich stetig wandelnde Umgebung schnell reagieren kann.

10 Schritte zur digitalen Transformation

Interesse? Wir beraten Sie gerne!

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

TOP